Impressum
Datenschutz

Was wir anders machen – Arbeiten bei einer Genossenschaftsbank

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken sind Genossenschaftsbanken. Aber was bedeutet das eigentlich genau?

Um den Gedanken zu verstehen, der hinter einer Genossenschaftsbank steht, sollten wir einen kurzen Ausflug in das industrielle Deutschland im 19. Jahrhundert machen. 😉 Zu dieser Zeit herrschten viel Armut und schlechte Arbeitsverhältnisse unter den Menschen. Fast zur gleichen Zeit, aber doch unabhängig voneinander, entwickelten Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch die Idee einer Gemeinschaft, die die Menschen dabei unterstützt, sich selbst zu helfen. Aus dieser Idee leitet sich der genossenschaftliche Leitsatz „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ ab.

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ist also aus dieser Idee heraus entstanden und handelt auch heute nach diesem Prinzip. Wir richten unser Handeln an genossenschaftlichen Werten wie Fairness, Transparenz und Vertrauen aus – auch gegenüber unseren Mitarbeitern.

Gemeinschaft

Unser Geschäft ist Ehrensache, denn bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken steht der Mensch im Mittelpunkt. Das gilt für unsere Kunden und Mitglieder genauso wie für unsere Mitarbeiter. Es geht dabei vor allem um Teamwork und gegenseitige Unterstützung. Auszubildenden bieten wir von Anfang an den Raum mitzugestalten und ihre individuellen Stärken zu entfalten. Entsprechend interessant gestalten sich deine Aufgaben während der Ausbildung – in die du mit der Zeit hineinwächst. Wir unterstützen dich auf dem Weg und erschließen gemeinsam mit dir vielfältige Perspektiven. Kollegiale Nähe und Verbundenheit, Professionalität in einer positiven Arbeitsatmosphäre und interessante Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bieten hierfür den idealen Rahmen.

Regionalität

Genossenschaftsbanken sind vor allem regional organisiert. Das heißt, dass jede Bank konkret auf die Bedürfnisse der Kunden in der eigenen Region eingehen kann, und somit noch mehr Unterstützung auf individueller Ebene möglich ist. Auch unsere Mitarbeiter kommen aus der Region, arbeiten in der Region und für ihre Region. Und das überall in Deutschland. Somit sind sie nicht bei irgendeiner Bank beschäftigt, sondern bei „ihrer“ Bank. Wir fühlen uns der Region verbunden und möchten etwas zurückgeben, daher wird soziales Engagement bei uns großgeschrieben! Sicherlich hast du schonmal von Crowdfunding Projekten, Spendenaktionen oder Unterstützungen von Vereinen in deiner Region durch die Volksbanken Raiffeisenbanken gehört.

Mitgliedschaft

Wäre es nicht schön, wenn du bei deiner Bank auch Mitspracherecht hättest und Teil der Gemeinschaft sein könntest? Genau das zeichnet eine Genossenschaftsbank aus und ist unser Alleinstellungsmerkmal. Indem Kunden Anteile der Genossenschaft kaufen, werden sie Mitglieder, haben ein Mitbestimmungsrecht und sind über eine Dividende an Gewinnen beteiligt. Über 18,6 Millionen Menschen in Deutschland sind bereits Mitglied bei ihrer Volksbank Raiffeisenbank vor Ort.

Internationaler Tag der Genossenschaften

Jedes Jahr am ersten Samstag im Juli findet übrigens der Internationale Tag der Genossenschaften statt. Dabei verweisen die Vereinten Nationen auf den Beitrag der Genossenschaftsbewegung zur Lösung globaler Fragen. Dahinter steckt auch das Ziel, Genossenschaften in den Fokus zu rücken, internationale Solidarität, ökonomische Effizienz, Gleichheit und Weltfrieden zu fördern.

Immaterielles Kulturerbe

Seit 2016 ist die „Idee und Praxis der Organisation gemeinsamer Interessen in Genossenschaften“ als erster deutscher Beitrag auf der Repräsentativen UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit eingetragen.

Überzeugt von der Genossenschaftsbank? Super! Hier findet ihr alle Infos zu einer Ausbildung oder einem Dualen Studium bei den Volksbanken Raiffeisenbanken. Wenn ihr noch Fragen zu unseren genossenschaftlichen Werten habt, dann schreibt uns doch einfach über die Fragebox.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort