Impressum
Datenschutz

Lukas beim Handelsblatt Bankengipfel 2020: Tag 2

Moin!

Mein Name ist Lukas und ich bin Auszubildender der wir. In der Ausbildung befindet sich mein Lehrjahr momentan auf der Zielgeraden, da wir im Januar fertig sein werden. So ziemlich alle von uns fragen sich daher, wie die persönliche Zukunft in unserer Bank hier an der Ostsee aussehen kann.

Um diese Frage zu beantworten, muss man sich überlegen, wie sich die Bankenlandschaft international und natürlich auch hier in Deutschland weiterentwickeln wird und wo man sich selbst dabei sieht. Im Zuge dieser Gedanken spielen natürlich auch Themen wie Digitalisierung, Corona-Krise, Nachhaltigkeit und Wettbewerb eine große Rolle. Nach einer ersten Einschätzung dazu hat mich – und viele andere Auszubildende – Team next vor Kurzem gefragt. Unter allen Teilnehmern, die ihre Erwartungshaltung geteilt haben, wurden fünf Digitalpässe für den „Handelsblatt Bankengipfel 2020“ vergeben. Wie ihr euch sicherlich bereits denken könnt, war ich einer der glücklichen Gewinner und habe an diesem Event teilnehmen dürfen. 😊

Der Bankengipfel ist ein großes Treffen vieler relevanter Personen der „Finanzszene“, wobei sich Vorstandsvorsitzende, Bundesminister und Volkswirte austauschen und Diskussionen angestoßen werden.

Hier findet ihr den Bericht von Lara über den ersten Tag des Events.

Ich nehme euch heute mit in den zweiten Tag der Veranstaltung mit den Themenschwerpunkten „Banken vs. Unsicherheit“, „Nachhaltigkeit: Trend, Greenwashing oder Must-have?“ und „Technologie als Game-Changer“. Die vielen Gäste und Speaker, die in Frankfurt auf der Bühne im Austausch standen, konnte ich durch den Digitalpass online verfolgen. Durch ein extra Online-Portal war es möglich auch als Auszubildender seine Meinung und seine Kommentare in die Veranstaltung mit einfließen zu lassen. Das fand ich echt super!

Der zweite Tag des Handelsblatt Bankengipfels startete direkt mit einem Höhepunkt. Unser Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat per Video-Zuschaltung einige Aussagen über die Anforderungen an Banken in der jetzigen Situation getroffen und anschließend Fragen beantwortet, welche durch die Moderatoren vom Handelsblatt gestellt wurden. Danach fand dann der, meiner Meinung nach, spannendste Austausch statt. Herr Dr. Wolfgang Fink (CEO Goldman Sachs Deutschland und Österreich) ist auf das Thema Nachhaltigkeit im Bereich Investmentbanking eingegangen und hat sich anschließend den Fragen der Community aus dem Chat gestellt.

Durch die spannende Themenauswahl fand ich vor allem das Trendthema Nachhaltigkeit besonders interessant, da das persönliche Interesse mit den Informationen und den vielen Expertenmeinungen nur gewachsen ist. Ein Zukunftsausblick ist in meiner jetzigen Situation nicht nur notwendig, sondern hat nach dieser Veranstaltung nochmal für Schwung gesorgt, mit vielen Ideen und Anmerkungen, wie sich die Welt der Banken und somit auch die Welt der Volksbank Lübeck entwickeln könnte.

Abschließend möchte ich daher nun nochmal auf die Fragestellung von Team next eingehen: „Siehst du die aktuellen Entwicklungen eher als Risiko oder Chance für deine berufliche Zukunft?“

Vor dem Bankengipfel habe ich bereits mit „Chance“ geantwortet. Nach der Veranstaltung kann ich das sogar mit noch größerer Überzeugung bestätigen. Vor allem die Volksbanken Raiffeisenbanken haben entscheidende Stärken, die momentan in die Zukunft ausgerichtet werden. Wer also bereit ist, sich den neuen Gegebenheiten anzupassen, kann uns Banken in eine spannende und nachhaltige Zukunft begleiten. Auf diese Entwicklung freue ich mich persönlich sehr und sage jetzt erstmal „Danke“ für die Möglichkeit diese Erkenntnisse im Zuge des Handelsblatt Bankengipfels 2020 zu verstärken!

Danke für eure Aufmerksamkeit! 🙂

Lukas

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort