Impressum
Datenschutz

Azubi-Blog der Volksbanken Raiffeisenbanken Willkommen bei next! Wir sind das Azubinetzwerk der Volksbanken Raiffeisenbanken. 8.000 Azubis tauschen sich hier aus und wachsen gemeinsam! Was dich wirklich erwartet? Wir nehmen dich live mit in unseren Ausbildungsalltag und zeigen, was die Volksbanken Raiffeisenbanken besonders macht. Zeit, dass sich was dreht. Die Finanzwelt ändert sich rasant. Bei next bringen wir uns aktiv ein und entwickeln Ideen für die Zukunft unserer Bank. Neugierig? Wenn es etwas gibt, dass du über unseren Beruf schon immer mal wissen wolltest: Stell deine Frage in der Fragebox!
Digitaler Wandel Bank

Jessica unterstützt den digitalen Wandel in der Bank

Hi! Ich heiße Jessica, bin 25 Jahre alt und arbeite seit Juli 2021 in der Abteilung Prozesse und Innovationen bei der Volksbank Löbau-Zittau eG und unterstütze hier den digitalen Wandel. Eine Volksbankerin bin ich schon seit August 2015, denn da habe ich mein duales Studium zur Dipl. Betriebswirtin im Finanzmanagement (BA) begonnen.

Theorie und Praxis verbinden

Auf die Möglichkeit des dualen Studiums bei der Volksbank bin ich im Rahmen einer Berufs- und Karrieremesse in unserer Region aufmerksam geworden. Ausbildung und Studium miteinander zu vereinen, hat mich direkt angesprochen. Besonders gefallen hat mir, dass Theorie und Praxis eng miteinander verbunden waren und die theoretisch erlernten Inhalte auch gleich Anwendung in der Praxis finden konnten. Ganz nebenbei hatte das duale Studium den Vorteil, dass ich finanziell auf eigenen Beinen stehen konnte.

Während meines Studiums lernte ich alle Bereiche unserer Bank kennen. Schnell war mir klar, dass mir die Umsetzung von Neuerungen und der Ausbau digitaler Lösungen große Freude bereitet und ich mich in diesen Bereichen einbringen möchte. Nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums Ende September 2018 war ich in einer unserer Filialen als Privatkundenberaterin tätig. Im Mittelpunkt meiner täglichen Arbeit standen unsere Kundinnen und Kunden mit all ihren Zielen, Wünschen und Anliegen. Die Nähe zu den Menschen in der Region zeigte mir, dass es vielen von ihnen wichtig ist, Standard-Bankanliegen (z.B. Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriftrückgaben, Umsatzabfrage) 24/7 klären zu können, ohne dafür eine Filiale aufsuchen zu müssen. Außerdem haben mir unsere Kundinnen und Kunden verdeutlicht, dass sie für komplexere Bankthemen, wie z.B. die Finanzierung der eigenen vier Wände oder einer geeigneten Anlagemöglichkeit für ihr Erspartes, gerne auf eine individuelle Beratung zurückgreifen.

Digitaler WandelDigitaler Wandel in der Bank

Aufgrund meiner Vorliebe zu digitalen Neuerungen habe ich während meiner Zeit als Privatkundenberaterin eine Weiterbildung zum sogenannten Multiplikator für digitale Themen und Online-Lösungen im Verbund der Volksbanken Raiffeisenbanken absolviert. Fortan war ich gemeinsam mit weiteren Multiplikatoren für die Schulung unserer Kolleginnen und Kollegen bezüglich Online-Banking, VR Banking App, TAN-Verfahren etc. verantwortlich. Da einer unserer Vorstände im vergangenen Jahr in den Ruhestand ging, wurden einzelne Abteilungen und Aufgabengebiete in unserer Bank neu strukturiert. So entstand auch eine neue Stelle in der Abteilung Prozesse und Innovationen. Ich habe mich beworben, die Stelle erhalten und unterstütze seither meine 3 Kolleginnen und Kollegen.

Digitaler Wandel BankDie Abteilung Prozesse und Innovationen

Unsere Abteilung gewährleistet die Funktionstüchtigkeit der Prozesse in der Bank, optimiert bestehende Prozesse oder entwickelt neue Prozesse, um Abläufe innerhalb der Bank abzubilden. Wir beschäftigen uns aber auch mit der Administration von Formularen und der Koordination sowie Begleitung von Projekten.

Zu meinen heutigen Aufgaben zählt es, die Einführung von neuen digitalen Leistungen (z.B. digitale Antrags- und Abschlussstrecken für Kundinnen und Kunden und Beraterinnen und Berater) zu koordinieren und zu unterstützen. Außerdem bin ich Ansprechpartnerin für meine Kolleginnen und Kollegen im Kundenkontakt, wenn es darum geht, Anfragen zum Online-Banking oder anderen digitalen Leistungen zu beantworten.

An meiner Stelle schätze ich vor allem, dass die Aufgaben abwechslungsreich sind und ich zu den Ersten in der Bank gehöre, die über neue digitale Themen informiert sind. Da die Neuerungen im Rahmen der Einführung getestet werden müssen, empfinde ich meine tägliche Arbeit auch als sehr kundenorientiert und praxisnah.

Ich bin froh, unsere Bank mit meiner Arbeit beim digitalen Wandel unterstützen zu können. Aus meiner Sicht bietet dieser viele neue Möglichkeiten, unsere Kundinnen und Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele und Wünsche zu begleiten. Außerdem eröffnet er neue Wege des Arbeitens, sodass beispielsweise einzelne Arbeitsschritte automatisiert werden können oder effiziente bereichsübergreifende Zusammenarbeit auch außerhalb von Vor-Ort-Besprechungen möglich ist.

Für mich ist der Beruf „Banker“ definitiv ein Beruf mit Zukunft. Egal ob Ausbildung oder Studium, die Einsatzbereiche in einer Bank sind sehr vielfältig und es gibt immer Möglichkeiten, sich weiterzubilden oder zu spezialisieren. Der digitale Wandel bringt Veränderungen in allen Branchen und Berufen. Wichtig ist nur, dass man selbst offen für Neues ist!



Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort