Impressum
Datenschutz

Willkommen bei next! Wir sind das Azubinetzwerk der Volksbanken Raiffeisenbanken. 8.000 Azubis tauschen sich hier aus und wachsen gemeinsam! Was dich wirklich erwartet? Wir nehmen dich live mit in unseren Ausbildungsalltag und zeigen, was die Volksbanken Raiffeisenbanken besonders macht. Zeit, dass sich was dreht. Die Finanzwelt ändert sich rasant. Bei next bringen wir uns aktiv ein und entwickeln Ideen für die Zukunft unserer Bank. Neugierig? Wenn es etwas gibt, dass du über unseren Beruf schon immer mal wissen wolltest: Stell deine Frage in der Fragebox!
Azubiprojekt Online Banking

Azubis machen fit für’s Online-Banking – Teil 3

Hallo ihr lieben next-Leser, wir sind Celina (21) und Jaqueline (19) und machen seit August 2019 unsere Ausbildung zur Bankkauffrau bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG. In die Planung unseres Azubiprojekts und die ersten Tage auf den Geschäftsstellen haben wir euch bereits in Teil 1 und Teil 2 unserer Berichte mitgenommen. Bei dem Projekt geht es darum, unseren Kunden das Online-Banking und die verschiedenen Banking Apps näher zu bringen.

Wie ging es nun weiter? Wir waren super optimistisch und haben uns sehr auf die weitere Zeit in unserem Projekt gefreut. Und nun kam alles ganz anders! Denn die aktuelle Lage hat uns einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir unser Projekt leider vorzeitig beenden. Eigentlich waren noch sechs weitere Stände auf unseren Geschäftsstellen geplant. Sowie ein Tag, an dem wir Azubis eine Filiale komplett übernehmen sollten.

Als die Nachricht kam, dass wir unser Projekt abbrechen müssen, waren wir erschüttert. Wir waren doch gerade erst so richtig in Fahrt gekommen, hatten so viel Zeit und Mühe in die Planung unseres Projekts gesteckt und nun sollte alles von jetzt auf gleich abgebrochen werden. Aber die Sicherheit unserer Kunden und von uns geht vor!

Azubiprojekt Online Banking

Das sollte jetzt wirklich das Ende sein? Nein! Auch wenn wir unseren Kunden nicht mehr direkt in den Geschäftsstellen zur Verfügung stehen können, möchten wir trotzdem nicht einfach aufgeben und die Füße hochlegen. Mit der Unterstützung unserer Ausbilderin machten wir Azubis uns daher einige Gedanken, wie wir unser Projekt fortsetzen könnten. Eine Telefonhotline, ein eigenes E-Mail-Postfach, Online-Webinare, Instagram Live Videos uvm. kamen uns als Ideen. Aber was davon könnte man wirklich in die Tat umsetzen? Was wäre realistisch?

Es war eine sehr spannende Zeit. Denn wir Azubis durften uns untereinander ja auch nicht treffen und deshalb lief die ganze Planung über das Telefon und Onlinemeetings ab. Letztendlich haben wir uns dazu entschieden einen Podcast rund um das Thema Online-Banking aufzunehmen. Hier wollen wir zunächst erklären, was Online-Banking überhaupt ist und dann in weiteren Folgen auf die unterschiedlichen Möglichkeiten eingehen. Falls ihr Lust habt schaut doch gerne mal vorbei und hört mal in unseren Podcast rein. Zudem haben wir ein weiteres Video über unsere Erfahrungen in dem Projekt gedreht. Vorbeischauen lohnt sich, dann habt ihr auch mal ein Gesicht von uns vor Augen und könnt noch mehr Eindrücke über unser Projekt gewinnen. Hier geht’s zum Podcast und zum Video.

Azubiprojekt Online Banking

So sind wir trotz der schwierigen Situation für unsere Kunden da und konnten einen schönen Abschluss für unser Projekt finden. Zu guter Letzt hatten wir als Azubijahrgang noch eine Abschlusspräsentation, in welcher wir über unsere Erfahrungen während des Projekts sprachen. Zudem wurde darüber gesprochen, wie zufrieden wir sind und was wir im Nachhinein doch anders hätten machen wollen. An dieser Abschlusspräsentation nahmen Vorstand, Bereichsdirektor, Teamleiter, unsere Ausbilderin und unser Personaldirektor teil. Auch von unseren Zuhörern haben wir eine sehr positive Rückmeldung für unser Projekt bekommen. Die hat uns natürlich sehr gefreut! Außerdem haben wir auch etwas Nachhaltiges geschaffen, denn die Podcasts sind weiterhin auf unserer Bank-Homepage abrufbar.

Im November 2019 war der Startschuss für unser erstes eigenes Projekt und nun ist es vorbei. Zwischendrin hat es uns mal einige Nerven gekostet, aber letztendlich können wir sehr stolz auf uns sein – wir haben es geschafft! Und wir haben viel dazu gelernt, uns der aktuellen Situation angepasst und nicht einfach den Kopf hängen lassen. Die Zeit und Mühe wurden super anerkannt, wir sind nun ein echter Teil der großen Gemeinschaft Main-Kinzig-Büdingen eG. Das nächste Projekt kann kommen!

Wir hoffen, ihr hattet Spaß dabei uns durch unser Projekt zu folgen. 😊

Bis bald mal wieder!

Jaqueline und Celin



Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort