Impressum
Datenschutz

Willkommen bei next! Wir sind das Azubinetzwerk der Volksbanken Raiffeisenbanken. 8.000 Azubis tauschen sich hier aus und wachsen gemeinsam! Was dich wirklich erwartet? Wir nehmen dich live mit in unseren Ausbildungsalltag und zeigen, was die Volksbanken Raiffeisenbanken besonders macht. Zeit, dass sich was dreht. Die Finanzwelt ändert sich rasant. Bei next bringen wir uns aktiv ein und entwickeln Ideen für die Zukunft unserer Bank. Neugierig? Wenn es etwas gibt, dass du über unseren Beruf schon immer mal wissen wolltest: Stell deine Frage in der Fragebox!

Bester Bankkaufmann-Azubi Deutschlands

Hey, ich bin Patrick, 21 Jahre alt und habe im Januar 2020 meine Ausbildung bei der Volksbank Rhein-Lippe eG abgeschlossen. Vor kurzem wurde ich als bester Bankkaufmann-Azubi Deutschlands ausgezeichnet! Was dahinter steckt? Lest es selbst. 😊

Im Rahmen meines Schulpraktikums habe ich bereits bei der Volksbank Dinslaken eG erste Einblicke in den Beruf des Bankkaufmanns gesammelt. Diese bestärkten mich in der Entscheidung eine Ausbildung bei der damaligen Volksbank Dinslaken zu beginnen. Ein Jahr später erfolgte dann die Fusion zur Volksbank Rhein-Lippe eG, bei der ich aktuell in der Marktfolge Aktiv (Kreditabteilung) arbeite.

Nachdem im Herbst auch die Ergebnisse der Sommerprüfungen meines Ausbildungsjahrgangs ausgewertet wurden, bekam ich von der Niederrheinischen IHK mitgeteilt, der beste Bankkaufmann-Azubi des Prüfungsjahres im Prüfungsgebiet gewesen zu sein. Das allein war für mich persönlich eine super Nachricht. Einen Tag später bekam ich die Einladung zur Bestenehrung auf Landesebene, und in diesem Moment realisierte ich das Ausmaß meines Erfolgs. Die Veranstaltung, auf der die jeweiligen landes- und bundesbesten Auszubildenden in Präsenz geehrt werden sollten, fiel aber leider coronabedingt aus.

Wenige Tage später bekam ich einen sehr freudigen Anruf meiner ehemaligen Ausbildungsleiterin, die mir nicht nur mitteilte, dass ich tatsächlich der prüfungsbeste Bankauszubildende des Landes NRW war, sondern auch bundesweit die beste Prüfung unter allen Bankkaufleuten abgelegt habe. Das war für mich ein absoluter Schock. Durch die vorherigen Einladungen war ich bereits „vorgewarnt“, aber konnte nicht glauben, der beste Bankkaufmann-Azubi Deutschlands zu sein. Das war einfach ein großartiges Gefühl!

Die Reaktionen aus der Familie, dem Freundeskreis und der Bank ließen auch nicht lange auf sich warten. Ich bekam sehr viele Glückwünsche, auch von Freunden aus der Schulzeit. Diese reagierten fast etwas verwundert, da ich während des Abiturs nicht unbedingt als Musterschüler bekannt war. 😉

Das Erfolgskonzept der Ausbildung ging auf. Durch die sehr gute Vorbereitung in der Berufsschule und großartige Lernvideos bin ich hervorragend auf die schriftlichen Abschlussprüfungen vorbereitet worden. Außerdem haben mir zusätzliche Seminartage, insbesondere mit Blick auf die mündliche Abschlussprüfung, sehr weitergeholfen.

Nach der Ausbildung habe ich mich zu einem nebenberuflichen Studium entschieden und vor kurzem den Studiengang „Business Administration“ aufgenommen. Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Lippe schenkten mir im Herbst bei der Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung ihr Vertrauen und wählten mich zu einem ihrer Vertreter. Auch die Zukunft hält also einige spannende Herausforderungen bereit! 😊

Allen Azubis kann ich während der Ausbildung nur raten, sich daran zu erinnern, dass man die Ausbildung nur für sich selbst macht und eine gute, fundierte Ausbildung der Grundstein für den weiteren Berufsweg ist. Ganz egal, was man danach anstrebt.

Allen, die aktuell noch auf der Suche sind und nicht genau wissen, was sie überhaupt tun wollen, kann ich einen guten Rat geben: Informiert euch intensiv und macht auf jeden Fall ein Praktikum. Entscheidet euch für das, was euch wirklich gefällt. Dabei ist es wichtig, dass ihr euch mit dem Beruf identifizieren könnt und euch selbst treu bleibt. 😊



Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort