Impressum
Datenschutz

Weltspartag Corona

Weltspartag 2020 – Wie wir die Sparwochen in der Corona-Zeit gestalten

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Luisa, ich bin 20 Jahre alt und im zweiten Jahr meiner Ausbildung zur Bankkauffrau. Jedes Jahr finden in der Volksbank Bigge-Lenne eG die Spartage statt. Doch wie so vieles andere konnten sie coronabedingt nicht wie gewohnt durchgeführt werden.

Normalerweise heißt es in den letzten drei Tagen des Oktobers: Schlangen vor der Geldzählmaschine, rasselnde Spardosen, Mitarbeiter, die zu Höchstleistungen auflaufen und strahlende Kinderaugen vor dem Geschenktisch.

Wie aber schafft man es, allen Kindern die Möglichkeit zu geben, ihr Geld einzuzahlen und gleichzeitig die Coronaregeln einzuhalten? Wie soll man an diesen Tagen die notwendigen Sicherheitsabstände einhalten? Ein neues Konzept musste her, bei dem der gesamte Ablauf der Spartage umstrukturiert wurde. Ich durfte bei der Organisation im Marketing mit dabei sein! 😊

Zu Beginn der Planung wird immer ein Motto für die Spartage festgelegt. Angelehnt an dieses Motto werden die Filialen und Beratungszentren einheitlich dekoriert und passend dazu die Geschenke für unsere Sparer bestellt. Viele Kindergärten aus der Region helfen dabei fleißig mit und werden als Dankeschön mit einer Spende belohnt.

Weltspartag Corona

Dieses Jahr gefiel mir das Motto besonders gut: „Zusammenhalten bedeutet auch: Die Welt bemalen, in Regenbogenfarben.“ Dabei sind wunderbar farbenfrohe Basteleien entstanden! Kleine und große Sparer durften sich also auch in diesem Jahr wieder auf die schön dekorierten Filialen und natürlich auf die tollen Geschenke freuen.

Weiterhin wurde ein Hygienekonzept entwickelt, dass sowohl unsere Kunden als auch die Mitarbeiter schützen sollte. All unsere Sparer wurden gebeten, sich im Voraus online anzumelden. Diese neu eingeführte Terminvereinbarung sorgte dafür, dass nie zu viele Leute gleichzeitig in der Filiale waren und somit der Mindestabstand eingehalten werden konnte. Zusätzlich nahmen alle Kinder, die über die Webseite der Volksbank Bigge-Lenne einen Termin vereinbart hatten, automatisch an einem Gewinnspiel teil. Aus drei Spartagen wurden zwei Sparwochen, um genügend Zeit für alle Besucher zu schaffen. Eine Maske zu tragen war natürlich Pflicht!

Wir haben unsere Kunden vorab per Post darüber informiert, dass die Spartage bei uns trotz der Pandemie, dank des entwickelten Konzeptes, stattfinden können. Den zahlreichen Rückmeldungen nach zu urteilen, wurde dieses Angebot mit großem Zuspruch angenommen.

Meine Aufgaben in der Sparwoche bestanden darin, die Spardosen zu leeren, das gesparte Geld der Kinder zu zählen, Einzahlungen zu buchen und schließlich die Geschenke zu übergeben.

Weltspartag CoronaMir persönlich hat es großen Spaß gemacht – die Kleinen freuen sich und die Eltern sind stolz und oft erstaunt über die Ersparnisse ihrer Kinder. Eine Kundin erzählte mir, dass ihre Kinder das ganze Jahr gespart und diesem Tag entgegengefiebert hätten: „Ganz toll, wie ihr das trotz dieser Situation möglich gemacht habt!“

Es ist schön zu sehen, wie viele Kunden und Mitarbeiter an dieser Tradition festhalten. In diesen Zeiten auch persönlich für die Kunden da zu sein – wenn auch mit Abstand – bedeutet mir sehr viel.

Wie sieht der Weltspartag bei euch aus? Hat er dieses Jahr überhaupt stattgefunden?

Berichtet mir gerne von euren Erfahrungen in den Kommentaren. 😊

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort