Impressum
Datenschutz

Enidas Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing

Hallo zusammen! 🙂

Mein Name ist Enida Mehmeti, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Dietzenbach (Nähe Frankfurt). Seit August 2019 mache ich eine Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing bei der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG. Mit diesem Blogeintrag möchte ich euch gerne einen Einblick in meine Ausbildung geben.

Während meiner Schulzeit habe ich bereits als Aushilfe in einem Dialog Service Center (Callcenter) gearbeitet. Schnell habe ich festgestellt, dass mir die Arbeit und Kommunikation mit Kunden via Telefon und Chat großen Spaß macht. Daraufhin habe ich mich auf die Suche nach einer Ausbildung im Bereich Dialogmarketing gemacht. Durch ein Werbebanner bin ich auf die Website der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG gestoßen und habe mich über die dort angebotene Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing erkundigt. Ich war mehr als positiv überrascht über die spannenden Aufgabenfelder! Motiviert habe ich meine Bewerbung abgeschickt und nach kurzer Zeit eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten. Damit ich mir den Tagesablauf als Kauffrau für Dialogmarketing vorstellen kann, hat man mir angeboten, ein einwöchiges Praktikum im Kunden Service Center (KSC) zu absolvieren. Schnell stand meine Entscheidung fest: das ist das, was ich machen will!

Meine Ausbildung ist sehr vielfältig, da ich in mehreren Abteilungen eingesetzt werde und somit viele bankspezifischen Themen erlernen kann, die nicht über die Berufsschule abgedeckt werden. Zweimal in der Woche besuche ich die Berufsschule, welche sich in Frankfurt befindet. Zusammen mit den anderen Auszubildenden besuche ich außerdem viele spannende Seminare und Schulungen.

Im KSC bin ich für die Outbound Telefonie zuständig. Das heißt, ich rufe die Kunden an, berate diese und beantworte ungeklärte Fragen. Nach den Gesprächen bereite ich alle fehlenden Unterlagen vor und sende diese dem Kunden anschließend zu. Die Aufgaben, welche das KSC übernimmt, haben mich sehr beeindruckt. Neben der klassischen Telefonie gibt es die interne Sachbearbeitung. Die vielen verschiedenen Tätigkeiten, die hier zu erledigen sind, sind immer wieder aufs Neue interessant und aufregend. Neben der Telefonie gibt es auch einen Chat, bei dem der Kunde aktiv mit einem Mitarbeiter über sein Anliegen chatten kann.

An meinem Ausbildungsberuf schätze ich vor allem den Kundenkontakt und die abwechslungsreichen Aufgaben. Am meisten Spaß hatte ich bislang daran, die Kunden anzurufen und ihnen mit meiner geleisteten Arbeit helfen zu können. Jeder Kunde bringt neue Aufgaben mit sich und ist für mich eine gute Herausforderung um Neues zu lernen.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in meine Ausbildung verschaffen!

Liebe Grüße

Enida

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort