Impressum
Datenschutz

Wie wir Azubis die Finanzwelt mitgestalten

Hallo zusammen,

ich bin Marcel und durfte im Dezember 2018 beim zweiten next Drehmoment dabei sein. Unter dem Motto #ShiftHappens hat sich Team next mit 50 Azubis der Volksbanken Raiffeisenbanken in Berlin getroffen.

Die Digitalisierung spielt eine immer größere Rolle in fast allen Bereichen unseres Lebens – so auch in der Finanzbranche. Bei dem next Drehmoment haben wir Azubis uns den Fragen der Zukunft gestellt. Im Fokus standen vor allem unsere kreativen Lösungen, um die Banken auch in Zukunft attraktiv zu machen. Von finanzieller Bildung bis hin zu innovativen Beratungskonzepten haben wir uns viel einfallen lassen. Uns waren keine Grenzen in Sachen Budget und Technologie gesetzt (alles nur theoretisch versteht sich 😉 ). So kam es auch, dass eine Gruppe einen Berater mittels Hologramm zu den Kunden nach Hause schicken wollte. Heute undenkbar, aber morgen vielleicht schon Realität?

Um aus alt bekannten Mustern auszubrechen, gab es am ersten Tag kurze und sehr innovative Fachvorträge. Diese dienten uns als Inspiration und halfen uns sehr bei der Entwicklung eigener Lösungen. Unter anderem war ein Entwickler aus dem Hause Microsoft bei uns und stellte uns einige technische Innovationen und alternative Arbeitsabläufe dar.

Anschließend hatten wir Zeit in Kleingruppen erste Ideen zu sammeln und auszutauschen. Um möglichst viele Ideen konkretisieren zu können, wurden die Gruppen regelmäßig neu gemischt. Gegen Ende des Tages war dann auch der Kopf voll, da kam unser gemeinsamer Ausflug zum hiesigen Currywurst-Stand sehr gelegen. Den Abend haben wir dann in entspannter Runde gemeinsam ausklingen lassen.

Entgegen aller Müdigkeit starteten wir wieder pünktlich in unseren letzten gemeinsamen Tag, um unsere ausgearbeiteten Ideen fertigzustellen und zu verfilmen. Ziel war es, jede Idee mittels eines Stop-Motion-Films festzuhalten, natürlich wieder mit professioneller Unterstützungen an unserer Seite.

Ich freue mich schon auf die Drehmoment Veranstaltungen in 2019 und bin natürlich gespannt, welche unserer innovativen Ideen vielleicht sogar mal zum Einsatz kommen werden. Wer weiß, ob sich der Hologramm-Berater nicht sogar durchsetzen kann? Ich finde es auf jeden Fall super, dass wir Azubis in unserer Ausbildung nicht nur lernen, sondern auch angehört werden und aktiv unsere Ideen einbringen können!

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort