Impressum
Datenschutz

Bankstage – Die Jugendfiliale der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland

Hey, mein Name ist Sinja. Ich bin 19 Jahre jung und im ersten Ausbildungsjahr als Bankkauffrau bei der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland. Ich habe mich für diese Ausbildung entschieden, da sie sehr abwechslungsreich ist und eine gute Perspektive für die Zukunft bietet. In meiner Freizeit mache ich viel Sport, treffe mich mit Freunden – was in Corona-Zeiten nicht so einfach ist. Deswegen bin ich momentan total im Gaming-Fieber. 😉

Warum habe ich mich für die Volksbank Bremerhaven-Cuxland entschieden?

Ich denke, dass unsere Bank auf jeden Fall eine sehr attraktive Ausbildung bietet, aber in einem Punkt ist unsere Bank wirklich einzigartig: Wir haben unsere Jugendfiliale Bankstage.

Anfang 2017 wurden die Azubis dazu aufgerufen, etwas Neues und Innovatives zu schaffen. Ziel war es, das Thema Bank für junge Leute wieder attraktiv zu machen – der Grundstein für die Bankstage war gelegt. Einige Monate später wurde das Grundkonzept dem Vorstand vorgestellt, welcher sofort Feuer und Flamme war. Es kamen immer mehr Punkte dazu, unter anderem auch unser Bewerber-Casting, wo Azubis neue Azubis suchen. Es hat natürlich etwas gedauert, bis alles gestimmt hat. Die passenden Räumlichkeiten und ein richtiges Konzept mussten her. Im November 2019 war es dann soweit und nun steht die wahrscheinlich geilste Bank der Stadt mitten im Zentrum von Bremerhaven in der Bürgermeister-Smidt-Str. 102.

Aktuell sitze ich hier in der wahrscheinlich geilsten Bank der Stadt – und die Bankstage macht ihrem Namen alle Ehre.

Das erste was man sieht, wenn man reinkommt, ist eine große Wand aus Lautsprechern sowie eine stylische Couch im Vintagestil. Nicht zu übersehen: der hell-beleuchtete Backstage-Spiegel. Ihr merkt schon, nichts erinnert an eine klassische Bank, nicht mal Automaten gibt es – denn die Bankstage steht für modernes Banking, völlig losgelöst von allem, was es bisher gibt. Es wirkt vielmehr wie ein cooler Club mit exklusivem Backstagebereich. Man fühlt sofort den coolen Vibe, fühlt sich sofort gut aufgehoben.

Der Grund für das Aussehen: Die Bankstage ist der Backstagebereich für die finanzielle Zukunft unserer Kunden. Wir begleiten sie als Life-Roadies auf ihrer Tour durch das Finanzleben. Alle Mitarbeiter in der Bankstage sind jünger als 30. Außerdem gibt es ein Beratungszimmer und einen Coworking-Space, der durch die Nähe zur Hochschule gerne von Studenten genutzt wird. Was wahrscheinlich mit am besten ankommt, sind die kühlen Getränke und unsere Gaming-Station. Ja, hier kann Fifa oder Guitar Hero gezockt werden.

Wenn es einen Backstagebereich gibt, darf die Bühne natürlich auch nicht fehlen. Diese findet man im ersten Stock. Sie wird für Veranstaltungen, wie zum Beispiel Wohnzimmerkonzerte oder unsere „Bank Talks – Real Talk, kein Gelaber“ über Bankthemen, genutzt. Die Bankstage lockert Banking total auf und die jungen Kunden fühlen sich wohler und müssen sich nicht verstellen. Dazu vermitteln wir auch, dass Bankthemen gar nicht so langweilig sind. Sie können sogar richtig interessant sein, wenn sie in einer guten Atmosphäre und verständlich vermittelt werden.

Wir in der Bankstage veranstalten auf Instagram auch gerne Gewinnspiele, mit echt mega Gewinnen – immer mit dem Hintergedanken, unseren Kunden etwas zurückzugeben. In Zeiten von Corona unterstützen wir damit zum Beispiel das Autokino bei uns in der Region. Die Resonanz unserer Kunden ist sehr positiv.

Wir Azubis gehören zur Bankstage-Crew

Für uns Azubis ist die Bankstage eine Bereicherung. Wir absolvieren einen Teil unserer Praxisphasen hier. Alle Ideen, die uns in den Kopf kommen, können wir einbringen. Wir lernen so ganz neue Aufgaben kennen. Mein Arbeitsalltag sieht meistens so aus: Ich komme zur Arbeit und das Gesicht der Bankstage, Colleen, bespricht erst mal mit mir, was den Tag über so ansteht. Es gibt meistens sehr viele Marketing-Aufgaben. Wir bedienen außerdem die Kunden, die zum Beispiel Fragen zum Online-Banking oder allgemeine Fragen haben. Das Schöne an der Bankstage ist, dass man jeden Tag andere Aufgaben hat, so wird es nie langweilig.

Diesen Blogbeitrag habe ich innerhalb meiner Zeit in der Bankstage geschrieben. Diese neigt sich nun leider dem Ende zu, aber ich freue mich schon jetzt auf‘s nächste Mal. Denn die Bankstage ist ein super Ausgleich zum normalen Bank-Arbeitsalltag und für junge Leute wirklich ein Grund, wieder in die Bank zu gehen. Sie macht Banking bunt, laut und cool! Wie gefällt euch unser Konzept?

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort