Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudanti.
Follow Me
Sorry, no posts matched your criteria.

Azubis Helfen Gewinnen – Unser Azubiprojekt 2017/18

Im Oktober 2017 haben wir, die Auszubildenden der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl eG, uns zum Ziel gesetzt, bei unseren Kunden das Thema „Gewinnsparen“ in den Fokus zu rücken. Von dem Konzept des „Gewinnsparens“ sind wir überzeugt, da man nicht nur sparen, sondern auch helfen und gewinnen kann.

Das Konzept unserer Gewinnsparlose

Unser anfängliches Ziel war es, den Losbestand unserer Bank um 3.333 neue Lose zu erhöhen um, aufgrund des erhöhten Spendenvolumens für die Bank, ein VR-Mobil des Gewinnsparvereins Bayern e.V. an eine soziale Einrichtung aus der Region spenden zu können.

Unsere Aktionen

Mit zahlreichen Aktionen in den Geschäftsstellen haben wir viele Kunden direkt erreicht, um ihnen das Konzept des Gewinnsparens „Spielen, Sparen, Spenden“ näher zu bringen. In der alljährlichen Sparwoche lag der Fokus natürlich auf dem Thema Sparen. Erstmals zogen wir in die Geschäftsstellen los und klärten die Kunden über diese Sparmöglichkeit auf. In der Adventszeit verteilten wir Spekulatius und Lebkuchen. Vor allem in der Vorweihnachtszeit versuchten wir, unseren Wunsch Gutes zu tun, in der Vordergrund zu stellen. Denn mit dem Spendenanteil, der in jedem Los steckt, werden gemeinnützige Organisationen in der Umgebung unterstützt.

„Mit Glück ins neue Jahr zu starten“ war der Slogan unserer Silvesteraktion. Dieses Motto haben wir unseren Kunden übermittelt, indem wir Glückskekse verteilten. Wir waren jedoch nicht nur in den Geschäftsstellen präsent, sondern vertraten unser Projekt auch bei Kundenveranstaltungen, in der Faschingswoche, während der langen Einkaufsnacht in Dinkelsbühl und am Tag der offenen Tür in unseren Geschäftsstellen. Mit Stolz können wir nun nicht nur einen VW up! an eine gemeinnützige Organisation in unserer Region spenden, sondern haben vom Vorstand die Freigabe bekommen, zusätzlich einen Geldbetrag spenden zu dürfen. Den Spendenempfänger durften wir uns sogar selbst aussuchen!

Die symbolische Spendenübergabe erfolgte Ende November bei unserer Spendengala an den Vertreter Herr Seidel des Vereins „Katholische Sozialstation Dinkelsbühl, Dürrwangen, Wilburgstetten e.V“, in Form eines Kuverts. Die Kath. Sozialstation verwendet das Auto, um ältere Leute in unserer Region zu besuchen, zu unterstützen und zu pflegen, ähnlich wie die Diakonie. Eine super Sache, wie wir finden! 🙂

v.l.n.r. Vorstand Herr Großmann, Herr Seidel, die Azubis Marco Wegert und Johannes Ehlert sowie Vorstand Herr Kober.

Im Mai 2018 war es dann endlich soweit. Das Projekt wurde mit einem herausragenden Ergebnis von über 4.000 Losen erfolgreich beendet. Somit sind wir weit über unser Ziel hinausgeschossen. Durch unser Engagement, Spaß und die Zusammenarbeit untereinander konnten wir viele Kunden überzeugen, und sogar während dieser Zeit so manchen Gewinn verkünden.

Die häufige Ansprache der Kunden hat uns sicherer im Kundenkontakt werden lassen, und auch das Agieren als Team stärkte uns in unserer Entwicklung. Wir haben gelernt, dass sich das Motto der Genossenschaften „Was einer nicht schafft, schaffen viele“ nicht nur im Projekt bewährt hat, sondern sich in allen Bereichen widerspiegelt. Gerade durch unser Teamwork konnten wir weit mehr erreichen, als wir uns zunächst selbst zugetraut haben.

Teilnahme an der Mitgliederversammlung des Gewinnsparvereins Bayern

Aufgrund unseres Erfolgs hat der Gewinnsparverein Bayern e.V. uns Auszubildende zu ihrer Mitgliederversammlung eingeladen. Dort wurden wir herzlich vom Vorstandsvorsitzenden Thomas Stegmann und dem Vorstand Thomas Pohl begrüßt und durch das Programm geführt. Dies beinhaltete den Verlauf des Geschäftsjahres, die Vereinswahlen und die Übergabe eines VW-Busses an den Kreisjugendring in Weißenburg-Gunzenhausen. Anschließend wurden alle Teilnehmer zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen, bei dem ein gegenseitiger Austausch stattfand und wir gut „netzwerken“ konnten.

Nach dem Projekt

Um unsere neu gewonnenen Kenntnisse, unsere Freundschaft und vor allem die Zielerreichung zu feiern, werden wir uns auf einen gemeinsamen Ausflug begeben. So ein Erfolg muss schließlich gefeiert werden! 🙂

5
0

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort