Impressum
Datenschutz

Kochkurs mit den Azubis der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen

Hallo zusammen,

wir sind Celina Mucha und Lukas Hagemann und machen unsere Ausbildung bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG. Wir möchten euch heute gerne von einem ganz besonderen Abend berichten, den wir letztes Jahr mit unseren Azubi-Kollegen verbracht haben: Ein gemeinsamer Kochkurs!

Aber mal ganz von vorne: An einem Montagmittag öffneten wir alle nach der Schule unsere E-Mails und hatten einen neuen Termin von unserer Ausbildungsleiterin eingestellt bekommen. Dabei handelte es sich um eine Abendveranstaltung direkt nach unserem geplanten Knigge Seminar. Was das wohl sein kann? Gemunkelt wurde viel, zwischendrin gab es auch mal lange Gesichter zu sehen, denn schließlich sollte die Abendveranstaltung erst um 22 Uhr enden. Hätten wir nur damals schon gewusst, was uns für ein toller Abend bevorstand!

Als wir erfuhren, dass es sich bei der Abendveranstaltung um einen Kochkurs handelt, waren alle nur noch damit beschäftigt zu grübeln, was wir kochen und essen dürfen. Doch verraten wollte es uns keiner! Zunächst einmal haben wir uns im Knigge-Seminar auf die ganzen Benimmregeln, Kleiderordnungen und Tischmanieren konzentriert. Nach einem langen und lehrreichen Seminartag standen wir dann alle pünktlich und total gespannt auf die kommenden Stunden um 18 Uhr in dem Küchenstudio. Dort begrüßte uns dann neben unserer Ausbildungsleiterin und dem Team des Küchenstudios auch noch unser Personalbereichsdirektor, der sich an diesem Abend die Zeit genommen hat, um unseren Azubijahrgang besser kennenzulernen und gemeinsam mit uns zu kochen.

Nach einem gemeinsamen Aperitif und dem Tischdecken (ganz nach Knigges Vorschriften) wurde das Geheimnis um die Gerichte gelüftet und wir durften uns aussuchen, ob wir die Vorspeise, den Hauptgang oder den Nachtisch in Angriff nehmen wollten. Unsere Ausbildungsleiterin, Seminarleiterin und der Personalbereichsdirektor mischten sich auch unter die Gruppen. Es wurde geschnippelt, gerührt, gewürzt, viel erzählt und natürlich ganz viel gelacht. Insgesamt hat es sehr viel Spaß gemacht in der Gruppe zu kochen.

Allerdings stand uns jetzt noch die größte Herausforderung bevor. Wir mussten beim Essen an die zuvor gelernten Knigge-Regeln denken. Wie war das nochmal mit dem Servietten falten und auf den Schoß legen? Von innen nach außen ist die Regel beim Besteck, oder? Brot nur schneiden und nicht in die Hand nehmen?

Vom Essen waren wir auch begeistert! Wir sind fest davon überzeugt, dass sich jeder bereits nach dem ersten Gang (Salat mit warmen Ziegenkäse und Dijonsenf Vinaigrette ) bewusst war, dass wir alle auch Köche hätten werden können 😉. Und wer sich das zu diesem Zeitpunkt noch nicht gedacht hat, wusste es spätestens nach Gang 2 ( Zitronenhähnchenbrust mit Zitronensauce, Parmesan-Oliven-Püree und Kirschtomaten-Ragout ) und Gang 3 (Apfeltarte Elsässische Art mit Zimtschlag). Geschmeckt hat es jedem, sogar unsere Ausbilder waren sehr überrascht, wie lecker es war.

Auch während dem Essen wurde sich viel unterhalten und ausgiebig gelacht. Es war ein sehr schöner und gelungener Abend, an dem man die Möglichkeit hatte die anderen Azubis, aber auch unsere Ausbilder, besser kennenzulernen. Nochmal ein großes Dankeschön an die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen für diesen tollen Abend.

Und wer beim Lesen Appetit bekommen hat und Lust hat unser 3 Gänge Menü nachzukochen, der findet hier unsere Rezepte.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort