Impressum
Datenschutz

Wir packen an Teil 1: Azubis helfen bei der Tafel

Griaß eich!

Wir sind Moritz und Sebastian und machen unsere Ausbildung bei der VR-Bank Rottal-Inn eG. In diesem Jahr wurde im Rahmen unserer Ausbildung zum ersten Mal ein soziales Projekt auf die Beine gestellt, bei dem wir zwei bei einer der beiden Projektgruppen die Leitung übernehmen durften. Bei welchen Einrichtungen die Projekte umgesetzt werden sollten, konnten wir aus einer Auswahl an Vorschlägen selbst wählen. Unsere Wahl fiel auf die Arnstorfer Tafel.

Unser Projekt fand an zwei Nachmittagen in dieser Tafel statt, welche nicht – wie man auf den ersten Blick meinen könnte – in Arnstorf, sondern in Eggenfelden ist. In vielen deutschen Städten gibt es bereits eine Tafel. Dabei handelt es sich um eine gemeinnützige Hilfsorganisation, die das Ziel verfolgt, der Verschwendung genießbarer Lebensmittel entgegenzuwirken und mit diesen Nahrungsmitteln Menschen zu unterstützen, die Hilfe benötigen.

Warum wir uns für das Engagement bei der Tafel entschieden haben? Zum einen bot sich so eine Möglichkeit, sozial in der Region aktiv zu werden und zum anderen wollten wir uns selbst ein Bild von der durch freiwillige Helfer geleisteten Arbeit vor Ort machen.

An beiden Tagen wurden zunächst mit der Tafelleitung die Ziele des jeweiligen Tages durchgesprochen, bevor die Lieferungen mit den Lebensmitteln eintrafen. Sehr beeindruckt hat uns hierbei, wie lokale Supermarktketten nicht wie anderswo Lebensmittel, deren Zustand noch tadellos ist, wegschmeißen, sondern diese für einen guten Zweck spenden. Das finden wir super!

Als dann nach und nach die Bedürftigen eintrafen, wurden schließlich die Tore geöffnet und wir durften bei der Essensausgabe helfen. Die Arbeit der Tafeln lebt von ehrenamtlicher Unterstützung und so können die Helfer auch vielen Menschen in Notsituationen helfen. „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ Davon waren schon unsere Gründerväter vor 160 Jahren überzeugt. Unser Engagement in der Region ist auf jeden Fall etwas, was uns von anderen Geldinstituten unterscheidet und worauf wir sehr stolz sind!

Zu guter Letzt haben wir noch beim Abbau angepackt und durften zur finanziellen Unterstützung der Tafel einen Scheck überreichen.

Trotz der guten Wirtschaft und der geringen Arbeitslosigkeit, die gerade im Landkreis Rottal-Inn Jahr für Jahr zurückgeht, sowie einem Angebotsüberschuss an Ausbildungsstellen, gibt es leider dennoch Menschen, welche sich aus verschiedensten Gründen in finanzieller Notlage befinden. Genau hier ist es wichtig anzusetzen, was in dieser Einrichtung eindrucksvoll vorgelebt wird. Wir konnten viele tolle Eindrücke mitnehmen und Erfahrungen sammeln, sodass das Projekt insgesamt ein voller Erfolg war. Wir fanden es außerdem super, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, das Projekt eigenständig zu organisieren! Einige unserer Azubi-Kollegen haben übrigens ein Projekt im Altenheim geplant und durchgeführt. Mehr dazu gibt’s bald hier auf dem Blog. 😉

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort