Was zu dir passt? Mit einem Praktikum findest du es heraus!

Hallo Leute,

mein Name ist Angelika und ich habe kürzlich meine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Volksbank Bigge-Lenne eG beendet. Für die Suche nach dem richtigen Beruf hat mir damals ein Praktikum bei meiner jetzigen Bank enorm viel geholfen.

Wer kennt’s? Nach dem Abi wollte ich eigentlich studieren, konnte mich aber für keine Richtung entscheiden. In den Ferien habe ich dann ein freiwilliges Praktikum bei unserer Volksbank begonnen. Was mich überrascht hat, war die Vielseitigkeit der Bank. Obwohl das die meisten vermuten würden, braucht es nicht nur Mathe. Viel wichtiger ist das Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und die Freude am Umgang mit Kunden. Auch Authentizität und Offenheit spielen eine wichtige Rolle. Das erwartet man so vielleicht erstmal nicht.

Bei der Suche nach dem richtigen Beruf ist mir aufgefallen, dass oft Vorurteile das Leben bestimmen. Um sie abzulegen, sollte man am besten eigene Erfahrungen sammeln. Auch ich bin vor meinem Praktikum von einem spießigen Bankerimage ausgegangen und wurde schnell vom Gegenteil überzeugt. 😉  Ich kann jedem nur empfehlen, sich vor der Berufswahl umzuschauen und verschiedene Praktika zu absolvieren. Nur so wird man herausfinden, was wirklich zu einem passt. Und ganz nebenbei lernt man vielleicht schon seine zukünftigen Kollegen kennen! 🙂

Ich habe Glück mit meiner Bank, denn sie setzt sich stark für Auszubildende ein. So gibt es spezielle Bankprojekte wie die Azubi-Filiale. Hier wird eine Bankfiliale eine Woche lang allein von uns Azubis geführt. Bei den meisten Kunden kommt das gut an. Was man für die Ausbildung mitbringen sollte? Ich glaube verschlossene Menschen haben es eher schwer bei den Volksbanken Raiffeisenbanken. Die Kundennähe ist ja ein wichtiges Merkmal unserer Bank. Es ist wichtig, authentisch und offen zu sein. Warmherzigkeit gehört für mich auch dazu, auch wenn manche das bei einem Banker erst mal nicht vermuten.

Du interessierst dich für eine Ausbildung oder ein Studium bei einer Volksbank Raiffeisenbank, aber bist dir noch nicht sicher, ob das wirklich der richtige Weg für dich ist? Mit einem Schülerpraktikum kannst du hinter die Kulissen des Bankalltags schauen, erledigst bereits einfache Bankaufgaben und kannst dich bei den Mitarbeitern über deinen Wunschberuf informieren.

Noch Fragen? Dann schreib mir einfach hier in den Kommentaren oder direkt über die Fragebox. 😊

 

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort