Ab in die Azubi Ecke!

Hast du schonmal an eine Ausbildung gedacht? Hier beginnt die Reise!

Gerade noch arbeitest du auf den Schulabschluss hin und schon quält dich die nächste nervige Frage: „Was mache ich danach?“. Ich glaube, so ging es uns allen. Man fängt an Berufe zu googeln, findet aber immer nur eine Beschreibung, die bei allen Unternehmen gleich klingt… . Warum sollte ich mich jetzt bei Unternehmen X und nicht bei Unternehmen Y bewerben? Genau an diesem Punkt setzt die Azubi Ecke der Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG an. Ähnlich wie auf dem next-Blog hier, wollen wir zeigen was eigentlich so hinter den Kulissen unserer Bank passiert. Was erwartet dich in der Berufsausbildung wirklich und ist es mit dem Spaß endgültig vorbei nach der Schule? NEIN ist es natürlich nicht!

Mein Name ist Kathi, ich bin 22 Jahre alt und habe meine Ausbildung bei der Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG gemacht. Seit 2 Wochen habe ich meine Abschlussprüfung zur Bankkauffrau hinter mir und was soll ich sagen – es war eine tolle Zeit. Man hat den nächsten Lebensabschnitt geschafft und diese Erfahrung kann einem niemand mehr nehmen. Die Ausbildung habe ich zwar jetzt hinter mir, aber ich freue mich, dass ich jetzt andere Azubis auf ihrem Weg bgleiten darf: mit der Azubi Ecke.

Die Azubi Ecke ist im Rahmen einer Projektwoche entstanden. Jedes Ausbildungslehrjahr bekommt die Möglichkeit, ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Dabei geht es darum, Ziele zu setzen, die man innerhalb dieses Projektes versucht zu erreichen. Egal ob Werbung in Einkaufszentren, Präsenz auf Sportevents oder der Besuch von Ausbildungsmessen.

Mein Ausbildungslehrjahr hat sich die Frage gestellt: „Was gab es bis jetzt noch nicht und was ist überhaupt noch zeitgemäß? Möchten wir wirklich nur etwas für den Moment erreichen oder auf lange Sicht?“. Fest stand, wir möchten etwas auf die Beine stellen, was junge Menschen anspricht!

Die Azubi Ecke gibt es nun seit eineinhalb Jahren und dokumentiert im Rahmen eines Blogs, was alles hinter den Kulissen unserer Bank passiert. Während unserer Ausbildung waren wir zum Beispiel in Berlin und haben die DZ Bank besichtigt, einen Vortrag im Bundestag besucht und viele andere spannende Dinge erlebt. Karneval spielt in unserer Region eine sehr große Rolle und wird jedes Jahr auf den Geschäftsstellen gefeiert – natürlich waren wir auch dabei. 🙂

Zuletzt habe ich mit next tolle Tage in unserer Hauptstadt erleben dürfen. All diese Dinge, viele wissenswerte, aber auch lustige Beiträge findet ihr in unserer Azubi Ecke. Die Beiträge entstehen entweder während oder nach einer Veranstaltung. In Berlin haben wir unsere jungen Leser sogar live mitgenommen und regelmäßig berichtet.

Neben der Homepage dient Facebook ebenfalls als Medium für unsere neu geschaffene Plattform. Dort werden neue Beiträge angekündigt. Eine größere Redaktionssitzung findet einmal im Jahr statt, um die neuen Azubis mit ins
Boot zu holen. Jeder bekommt also die Gelegenheit, seine Erlebnisse während der Ausbildung festzuhalten. Wir sind froh, dass unsere Bank uns diese Möglichkeit geboten hat, etwas so Cooles auf die Beine zu stellen.

Abschließend möchte ich noch eins loswerden: Unser Projekt und allgemein die gesamte Ausbildung hat gezeigt, dass „Zeit, dass sich was dreht. Um Dich.“ mehr als nur ein Claim ist: Hier steht Deine Entwicklung im Mittelpunkt. Also bewirb dich jetzt und starte durch!

Du kommst aus dem Raum Frechen-Hürth? Dann schau dich doch mal in unserer Azubi Ecke um. Du wohnst in einem anderen Teil Deutschlands? Dann findest du hier auf dem next Blog viele spannende Geschichten aus dem Azubialltag bei den Volksbanken Raiffeisenbanken.

2
0

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort